Über uns

Zusammen für eine neue Welt

HerzensTEam

Sandra Nadine Demez

Ich bin die Gründerin von "Kinder der Sonne - Casa del Corazón e.V.". Mein Herzenswunsch ist es Kindern weltweit ein liebevolles Zuhause zu schenken in einer sicheren Umgebung.

Damit sie sich frei und glücklich entfalten können in ihrem jeweils einzigartigen Talent und einfach so sein können wie sie sind im Einklang mit Mutter Erde.

Meine Lebensaufgabe ist es Menschen mit sich selbst und den anderen zu verbinden. 

Seit meiner Heilerfahrung am 11.11.11 begleitet mich liebevoll die Marienenergie und mich führt es immer wieder zu wundervollen Kraftplätzen weltweit (Peru, Hawaii, Brasilien,..). Ebenso bin ich mit den Rishis und den Palmblättern in Indien auf wundersame Weise verbunden. Was mich ausmacht sind Reisen, Kinder, Tiere, die Natur und die Heilkunde. Dies alles kann ich wunderbar verbinden und leben in unserer Herzensvision "KINDER DER SONNE - CASA DEL CORAZON" und dafür bin ich unendlich dankbar. ALOHA!


Stephanie Bunk

Ich bin die Gründerin von "In Harmony with Nature e.V".. Seit 2013 bin ich mit den Rishis verbunden und über die indischen Palmblätter geführt. Als Nadine und ich uns im November 2020 trafen war für uns sofort klar, dass wir unsere beiden Herzensvisionen vereinen wollen. Die Schulinitiative ANANDA, für die Kinder der neuen Zeit wurde von mir mitgegründet und arbeitet nun mit Nadine Seite an Seite für das höchste Wohl der Menschen, der Erde und der Natur. Ich bin Initiatorin von Erde in Balance, einer Bewegung für einen weltweiten Wandel, die jetzt unter dem Namen Mother Earth in Harmony im Dienste von "Kinder der Sonne - Casa del Corazón e.V." und "In Harmony with Nature e.V." steht.

Diana Dörfl 

Schon im ersten Gespräch mit Nadine berührte und überzeugte mich ihre Motivation und Herzensaufgabe sofort, welche ich von Herzen gerne unterstütze.

 

Als Gründungsmitglied, Reisemaus, langjähres Kinder- und Jugendhospizmitglied und Grafik-Designerin stehe ich dem Verein tatkräftig mit meinen Talenten zur Seite und helfe da mit, wo Hilfe benötigt wird. Ich freue mich sehr ein Teil dieser Bewegung zu sein.

Kristiana Gemisic

Ich bin pädagogische Fachkraft, und sehr dankbar für den großen Zusammenhalt und die Liebe, die ich in meinem Leben erfahren durfte.

Ich glaube fest an den "Butterfly Effect" - jedes Handeln hat eine große Auswirkung.

Was mein Herz bewegt ist gemeinsam für Menschen und sich selbst einstehen und Fürsorge und Nächstenliebe zu leben.

Ich spüre tiefe Dankbarkeit, die gemeinnützige Organisation "Kinder der Sonne - Casa del Corazon e. V." mit zu unterstützen. Möge unser Handeln Großes bewirken!

Eliana Briel

Ich bin Englisch- und Spanischlehrerin und liebe es mich mit unterschiedlichen Kulturen zu verbinden. In meinem 6 monatigen Freiwilligendienst in Armenschulen in Antigua, Guatemala und Cusco Peru haben mich besonders die strahlenden Kinderaugen beeindruckt.

Die Lebensfreude der Kinder war ansteckend und die Liebe, die sie mir gaben, trotzdem sie oftmals herzzereißende Schicksale erlebt haben, werde ich nie vergessen.

Der wundervolle Verein "Kinder der Sonne - Casa del Corazón e. V." mit seinem ganzheitlichen Ansatz vereint meinen tiefen Wunsch, Kindern zu einer besseren Zukunft

                             zu verhelfen und letztendlich in einer liebevolleren Welt zu leben.


Mitarbeiter Vorort


Lilian Villalba ist unsere liebevolle Kinderdorfmama in unserem Kinderdorf "Casa del Corazón" in Calca im Heiligen Tal in Peru. Lilian ist Schuldirektorin der peruanischen Bildungseinrichtung Suizo de los Andes in Cusco. Sie ist Moderatorin und Gründerin des pädagogischen "Inner Self Programms" basierend auf "Der Schule der 7 Blütenblatter". Seit über 35 Jahren praktiziert sie Hatha Yoga, Raja Yoga und Gnani (Wissensyoga), ebenso begleitet sie Kreistänze in ihrem wundervollen Ashram in Calca. Über unsere gleichen Herzensziele - mit Begeisterung - Kindern ein liebevolles und friedvolles Zuhause zu ermöglichen im Einklang mit der Natur und den Tieren - wurden wir zusammengeführt, um unsere Visionen zu verbinden zum höchsten Wohle aller.  

Gerber Jimenez - unser Herzensfreund - installiert für und mit uns die Wasserfilter in Armenvierteln rund um Calca und Cusco für unser Projekt "Frisches Wasser für die Kinder in Peru". Wir haben bereits mehr als 12 Wasserfilter installiert in Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern vor Ort. Da Gerber Peruaner ist, weiss er genau wo Hilfe wirklich benötigt wird und verbindet uns mit den Einheimischen.

Ausserdem kennt Gerber sich mit allen handwerklichen Themen sehr gut aus und unterstützt uns liebevoll im Kinderdorf mit allen Hausmeistertätigkeiten.